79. Tionól, Balingen, 27.-29. Oktober 2017

79. Tionól, Balingen, Freitag, 27. – Sonntag, 29. Oktober 2017
Balingen, Haus der Volkskunst, 72336 Balingen.
Wir freuen uns auf ein gemeinsames Wochenende.

Pipes: Tom Kannmacher
Sein Unterricht ist für einen breiten Fortschrittsbereich angelegt. Die Themen und die durchzunehmenden Tunes werden je nach Rückmeldung der angemeldeten Teilnehmer ausgewählt und vorab per Mail verteilt. Sowohl elementare Techniken (Haltung, Bag und Bellows – Gebrauch, Bewegungsabläufe) als auch Technik, Verzierungen und Tunes-Gestaltung auf dem Chanter werden angesprochen, außerdem Fragen von Pflege, Stimmung, Justierung der Reeds. Die im Kurs unterrichteten neuen Tunes werden besonders leicht nach Gehör lernbar sein.
Der Unterricht bezieht sich auf Kannmachers Schulwerk „Die Uilleann Pipes – Instrument, Spieltechnik, Musik“, welches sowohl Tight Playing als auch Open Fingering abdeckt.

Walter
Walter Lelle
Walter Lelle wird bei vielen Anmeldungen und/oder großem Standardgefälle eine Teilgruppe übernehmen. Er gehört schon seit Jahrzehnten zu der deutschen Piping-Szene und kann daher mit Fug und Recht als „alter Hase“ und „Pionier“ des Instruments bezeichnet werden. Er ist ein erfahrener (Musik-)Pädagoge und hat sich v.a. als konzertierender Piper und Mitglied der pfälzischen Gruppe „Flap“ einen Namen gemacht.

andreas
Reedmaking/Pipes-Werkstatt: Andreas Rogge
Andreas Rogge steht in der Pipes-Werkstatt mit Rat und Tat zur Seite und gibt praxisnahe Anleitung zum Erstellen und Verbessern von Reeds. Seit mehr als 30 Jahren baut Andreas in Deutschland Uilleann Pipes, und seine Instrumente sind auch in Irland und auf der ganzen Welt sehr begehrt.

full set
Extra Angebot: Full Set zum Ausprobieren
kostenloses Angebot: Tom Kannmacher wird zum Schnuppern für Half-Set-Spieler ein Full Set (auch als 3/4 Set spielbar) zum Ausprobieren mitbringen.

regulators
Regulators: Tom Kannmacher
Bei Bedarf: Extra-Unterrichtseinheiten für die Regulators mit Tom Kannmacher. (Zeiten und Kosten werden nach Anmeldelage und in Abstimmung mit den Teilnehmern festgelegt.).

Bitte in die Kurse Aufnahmegeräte mitbringen!
Musiker ohne Kurs und mit anderen Instrumenten sind willkommen; es geht nicht nur ums Lernen und um Pipes-Spezifisches, sondern auch um (Tunes-)Austausch und Sessions.
Nach dem großen Zuspruch auf den vorigen Treffen wird auch wieder eine Slow Session organisiert werden. Das „Slow“ bezieht dabei nicht auf Slow Airs, sondern auf das generell gemäßigte Spieltempo, das auch Anfängern das Mitspielen ermöglicht.

Zeitplan:
Anreise am Freitagabend (Abendessen ca. 19.00 Uhr). Der Unterricht beginnt am Samstag um 11.00 Uhr, Zeiteinteilung danach in Absprache zwischen Lehrern und Schülern.
Insgesamt 5 Zeitstunden Unterricht. Letzte Mahlzeit Mittagessen am Sonntag.

Anreise:
Anfahrt per PKW:
Balingen erreicht man am besten über die Autobahn A 81, Ausfahrt Empfingen, und über die Bundesstraßen B 27 und B 463. Das Haus der Volkskunst liegt im Balinger Ortsteil Frommern-Dürrwangen, Ebinger Str. 56, an der Kreuzung zur Stockenhauser Straße.
Mit der Bahn ist Balingen über Stuttgart und Ulm erreichbar. Ab Balingen Hbf entweder mit dem Bus zur Bushaltestelle “Dürrwangen, Franziskanerstraße”, von dort sind es noch 100m zur Kreuzung Ebinger / Stockenhauser Straße. Alternatives Ziel ist der Bahnhof Frommern. Von dort sind es ca. 15 min Fußweg zum Haus der Volkskunst.
Weitere Auskünfte über Anreise und eventuelle Mitfahrgelegenheiten bitte hier erfragen

Kosten

Grund-Teilnahme Betrag
Mitglieder 10,00 €
Nicht-Mitglieder 25,00 €
(Kinder bis incl. 17 Jahre umsonst)
Kurs (5 Zeitstunden Unterricht), soweit gewünscht:
Erwachsene: 70,00 €
Jugendliche: 35,00 €
Diese Kosten sind nach der Anmeldung an die DUPG zu überweisen.
Vollverpflegung und Unterkunft:

Doppelzimmer: 104,00 €
Mehrbettzimmer: 84,00 €
Einzelzimmer (wenige verfügbar): 124,00 €
Preise für Kinder auf Anfrage
Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind BAR auf dem Treffen zu zahlen!
Bitte entsprechend Geld mitbringen.

Anmeldung:
Per Post mit dem Anmeldeformular oder hier online
und Überweisung von Grund-Teilnahme-Beitrag an unser
Konto IBAN DE60 4306 0967 4021 4011 00
BIC GENODEM1GLS (GLS Bank)
Kontoinhaber: Deutsche Uilleann Pipes Gesellschaft

Postalische Anmeldungen werden nur auf Wunsch und nur per E-Mail beantwortet bzw. auf jeden Fall, wenn Kurs- oder Belegungs-Wunsch nicht erfüllt werden kann. Der zu zahlende Betrag kann anhand des Post-Anmeldeformulars selber errechnet werden, die Kontoverbindung steht auf dem Formular. Bei Online-Anmeldung werden der zu zahlende Betrag und die Kontoverbindung auch noch einmal mitgeteilt.
Kostenfreie Stornierungen sind bis 13. Oktober möglich.