86. Tionól , Burg Fürsteneck, 9.04. – 12.04.2020

86. Tionól , Burg Fürsteneck, 9.04. – 12.04.2020

Das Treffen ist leider aufgrund der aktuellen Situation durch die Verbreitung des Coronavirus abgesagt!

Burg Fürsteneck
Am Schlossgarten 3, 36132 Eiterfeld

Das erste Treffen des Jahres 2020 veranstalten wir als Kooperation mit der Burg Fürsteneck.
Wir haben das Vergnügen mit folgenden Lehrern:


Uilleann Pipes: Máire Ní Ghrada
Máire Ní Ghrada ist im County Cork aufgewachsen, wo sie von dem großen Mícheál O Riabhaigh vom Cork Pipers Club das Pipesspielen erlernte. In den 70er Jahren war sie gemeinsam mit anderen Musiker*innen auf Tournee, die von der Gesellschaft “Comhaltas Ceoltóirí Éireann“ (Society of the Musicians of Ireland) organisiert wurden, in Großbritannien, USA und Europa unterwegs. Sie ist häufig im Radio und auf CD zu hören und im TV zu sehen. Sie lebt nun im County Clare, wo sie ein Gründungsmitglied des in der Nähe gelegenen “Limerick Pipers’ Club“ wurde und dort auch regelmäßig unterrichtet. Sie war bereits mehrfach bei uns zu Gast und wir freuen uns, dass wir sie wieder für uns gewinnen konnten.


Uilleann Pipes: Mick O’Brien
Mick O’Brien stammt aus Dublin, wuchs in einer Musikerfamilie auf und begann seine musikalische Ausbildung im renommierten “Thomas Street Pipers Club” in Dublin. Seine erste LP nahm er – gemeinsam mit seiner Familie – bereits mit 13 Jahren auf. Später wurde er Mitglied unserer Mutter-Organisation “Na Píobairí Uilleann“, wo er Hunderte von Tunes erlernte und seine filigrane Spieltechnik stets verfeinerte. Neben Soloaufnahmen oder anderen Duo- und Trioprojekten existieren von ihm auch Tonträger, auf denen er gemeinsam mit so illustren Künstler*innen wie den Dubliners, Frankie Gavin oder dem RTÉ Concert Orchestra zu hören ist. Auch Mick war schon häufig unser Gast, und wir sind froh, ihn wieder in unserer Runde begrüßen zu können.

Fiddle: Maeve Donnelly
Maeve Donnelly kommt aus East Galway, hat sich aber im County Clare niedergelassen. Bereits im Kindesalter begann sie das Musizieren und gewann bereits mit 9 Jahren ihren ersten Titel in der “All-Ireland Fiddle Competition“. Sie tourte später mehrfach in den USA und gewann weitere Titel bei bedeutenden Wettbewerben (2x All-Ireland Fiddle Competition, 1x National Slogadh Competition for Solo Fiddle und 1x The Stone Fiddle Competition im County Fermanagh). Sie hat zahlreiche Tonträger veröffentlicht (solo und in diversen Projekten, wie „MovingCloud“ mit Kevin Crawford) und ist ein regelmäßiger Gast in Funk und Fernsehen. Auch Maeve hat in der Vergangenheit bereits unsere Tionóls bereichert, und es ist schön, dass wieder mit uns zusammen sein kann.

Walter Lelle width=
Pipes Intermediates: Walter Lelle
Walter gehört schon seit Jahrzehnten zu der deutschen Piping-Szene und kann daher mit Fug und Recht als „alter Hase“ und „Pionier“ des Instruments bezeichnet werden. Er ist ein erfahrener (Musik-)Pädagoge und hat sich v.a. als konzertierender Piper und Mitglied der pfälzischen Gruppe „Flap“ einen Namen gemacht.

Pipes Anfänger: Christian Roch
Christian erlernte die Uilleann Pipes im Selbststudium und in Kursen bei Virtuosen wie Mick O’Brien, Brian McNamara und Maire Ní Ghrada. Als Musiker und als Lehrer für die Deutsche Uilleann Pipes Gesellschaft ist er überregional anerkannt. Er spielt in der Irish Folk-Formation An Dorian.

Flute: Claus Steinort

Claus ist bekannt geworden als Flöter u. a. in den Bands Cara und Steampacket. Sein Flötenstil ist voller Seele und er ist ein äußerst erfahrener Musiker und Lehrer. Mit ihm haben wir einen Lehrer gewinnen können, der ein profundes Wissen mit langjähriger Erfahrung im Session- und Bandbetrieb in sich vereint.

andreas
Reedmaking/Pipes-Werkstatt: Andreas Rogge
Andreas Rogge steht in der Pipes-Werkstatt mit Rat und Tat zur Seite und gibt praxisnahe Anleitung zum Erstellen und Verbessern von Reeds. Seit mehr als 30 Jahren baut Andreas in Deutschland Uilleann Pipes, und seine Instrumente sind auch in Irland und auf der ganzen Welt sehr begehrt.

Unterbringung:
Auf der Burg Fürsteneck. Überwiegend in Zweibettzimmern, teilweise in Mehrbettzimmern, alle mit eigenem Bad. Gegen Aufpreis sind einige Einzelzimmer verfügbar – bitte erfragen. Bei großem Andrang ist ein Matratzenlager möglich. Bitte bei Interesse ebenfalls nachfragen.

Mahlzeiten:
Frühstück, Mittagessen, Kuchen und Abendessen. Erste Mahlzeit: Abendessen am Anreisetag Donnerstag, letzte: Mittagessen am Sonntag.

Unterricht:
Sieben Zeitstunden, beginnend am Freitagvormittag.
Bitte in die Kurse Aufnahmegeräte mitbringen.
In den Pipes-Kursen planen wir höchstens sieben Schüler pro Kurs. Soweit für einen Kurs mehr Anmeldungen eingehen, legt der Vorstand die Kurszuordnung fest, nach Rücksprache und ggf. nach einem Vorspiel.

Neben den Kursen und Sessions wird wieder unsere jährliche Mitgliederversammlung stattfinden (siehe dazu separate Einladung) und ein kleines Konzert unserer irischen Lehrer und ggf. freiwilliger anderer. Außerdem wird es wieder organisierte Slow Sessions, also „normale“ Tunes in anfänger-geeignetem Tempo, geben, und wir werden wieder einen „Piper’s Chair“ für ein paar neugierige pipes-spezifische Fragen an unseren irischen Lehrer organisieren.

Sollte es noch Fragen geben, bitte das Kontaktformular nutzen.

Kosten

Grund-Teilnahme Betrag
Mitglieder 0,00 €
Nicht-Mitglieder 15,00 €
(Kinder bis incl. 17 Jahre: kostenlos)
Diese Kosten sind nach der Anmeldung an die DUPG zu überweisen.

Unterkunft, Vollverpflegung und Sessionteilnahme:
Erwachsene: 235,00€
Kinder und junge Menschen unter 27 Jahren: 141,00 €
(Mitglieder-Kinder unter 18 Jahren erhalten von der DUPG einen Zuschuss)
Kinder unter 3 Jahre: kostenlos
Kurs (7 Zeitstunden Unterricht), soweit gewünscht:
100,00 €
Die Kosten für Kurs, Unterkunft und Verpflegung sind nach separater Aufforderung an die Burg Fürsteneck zu zahlen.

 

und ggf. Überweisung nur des Grund-Teilnahme-Beitrag an unser
Konto IBAN DE60 4306 0967 4021 4011 00
BIC GENODEM1GLS (GLS Bank)
Kontoinhaber: Deutsche Uilleann Pipes Gesellschaft
Eine Zahlungsaufforderung für die Kursgebühren und Unterkunftskosten kommt anschließend von der Burg Fürsteneck.
AAnmeldeschluss ist Freitag, 27.3.2020. Für Stornierungen gelten die Bedingungen der Burg Fürsteneck: http://www.burg-fuersteneck.de/anmeldung.htm. Bis 1.2.2019 haben Vereinsmitglieder und Kursteilnehmer den Vorzug, Anmeldungen von Nichtmitgliedern ohne Kurs werden erst danach angenommen bzw. bestätigt.