69. Tionól, Proitzer Mühle

69. Tionól, Proitzer Mühle,
19. – 22. Juni 2014

Proitzer Mühle, 29465 Schnega


Liebe Piperinnen und Piper, liebe Freunde der irischen Musik,
diese Lehrer werden uns auf der Proitzer Mühle unterrichten:

Padraig
Pipes: Padraig McGovern
Padraig McGovern stammt aus Ballymagovern (Co. Cavan, nahe der Grenze zu Leitrim), und wuchs in einer Musikerfamilie auf, die sich stark in der Cornafean Céilí group engagierte. Sein Spiel ist geprägt von filigraner Eleganz, pulsierender Rhythmik und außergewöhnlich subtilem Regulatereinsatz. Er ist ein international überaus gefragter und beliebter Künstler und Lehrer, der bereits mit Gruppen wie Téada, Dervish oder Lúnasa zusammenarbeitete, intensive Tourneen für “Comhaltas Ceoltóirí Éireann“ unternahm und im Rahmen der “Irish Music School of Chicago”, der “Joe Mooney Summerschool“ oder dem “Dublin-Ohio festival“ unterrichtete.

johannes
Pipes Intermediates: Johannes Schiefner
Johannes Schiefner ist als einfühlsamer Lehrer bekannt und gehört seit langem zum Stammpersonal der DUPG. Sein subtiles Spiel, modern, aber mit klassischem Touch, begeistert Zuhörer weit über die einheimischen Grenzen hinaus, so unterrichtet er auch in den Niederlanden und in Belgien und ist auch in Irland ein gern gesehener Gast.

Walter
Pipes Anfänger: Walter Lelle
Walter Lelle gehört schon seit Jahrzehnten zu der deutschen Piping-Szene und kann daher mit Fug und Recht als „alter Hase“ und „Pionier“ des Instruments bezeichnet werden. Er ist ein erfahrener (Musik-)Pädagoge und hat sich v.a. als konzertierender Piper und Mitglied der pfälzischen Gruppe „Flap“ einen Namen gemacht.

Regulators: Tom Kannmacher
Viele Piper haben Regulators – und nutzen sie kaum. Warum das so ist und wie man Abhilfe schaffen kann (Stimmung, Haltung, Einstieg), darum soll es in diesem Kurs gehen. Der Regulator-Workshop wird bei Bedarf versetzt zu den Pipes-Kursen stattfinden. Der Umfang und damit die Kosten werden sich u. U. nach der Anmeldelage richten; zwischen 40,00 und 100,00 €, bitte bei Interesse erstmal nur melden

andreas
Reedmaking/Pipes-Werkstatt: Andreas Rogge
Andreas Rogge steht in der Pipes Werkstatt mit Rat und Tat zur Seite und gibt praxisnahe Anleitung zum Erstellen und Verbessern von Reeds. Seit mehr als 20 Jahren baut Andreas in Deutschland Uilleann Pipes, und seine Instrumente sind auch in Irland und auf der ganzen Welt sehr begehrt

davidsheridansmall
Flute: Dave Sheridan
Dave Sheridan begann bereits mit 12 Jahren das Flötenspiel und ist bis heute aufgrund seines virtuosen und energetischen Stils aus der Irish Music-Szene nicht mehr wegzudenken. Er trat bereits mit so bekannten Bands wie Lúnasa, Dervish, Téada, At The Racket und De Danann auf und bekannte Musikmagazine wie „Hot Press“ oder „fRoots Magazine“ loben seine CD-Veröffentlichungen in den höchsten Tönen.

mich
Fiddle: Michael Neumaier
Michael ist aufgrund seiner engagierten Sessionpräsenz, seiner zahlreichen Bühnenauftritte in verschiedenen Formationen sowie seiner intensiven Workshoptätigkeit seit vielen Jahren ein wichtiger Teil der hiesigen Irish Music-Kultur. Sein virtuoses wie rhythmisches Spiel respektiert auf sehr authentische Weise unterschiedlichste regionale traditionelle Fiddle-Stilistiken der grünen Insel.

jens
Gitarre: Jens Kommnick
Jens Kommnick übernimmt den Gitarrenunterricht, in dem die DADGAD-Stimmung im Mittelpunkt steht. Er wurde im letzten Jahr sowohl solo als auch als Begleiter All Ireland Champion und ist auf über 50 CD-Produktionen – einschließlich Reinhard Mey – zu hören.

Unterbringung:
Auf der Proitzer Mühle, wahlweise in Zwei- oder Mehrbettzimmern, zum Teil mit Gemeinschaftsbad auf dem Flur. Über die Qualität der zugeteilten Zimmer entscheidet der Zeitpunkt der Anmeldung und Überweisung sowie die Vereinsmitgliedschaft und Kursteilnahme. Es gibt auch einige sessionlärm-gefährdete Zimmer. Diese werden zuletzt vergeben, wobei das erfahrungsgemäß bei Doppelzimmern schon recht früh sein kann.

Wer sich als Einzelperson für ein Mehrbettzimmer anmeldet, wird mit Geschlechtsgenossen gemeinsam untergebracht, solange entsprechende Kapazitäten verfügbar sind. Paare werden ebenfalls nach Verfügbarkeit mit anderen Paaren in Vierer-Zimmern untergebracht. Falls es keine entsprechende Verfügbarkeit gibt, wird informiert.

Einzelzimmer stehen auf der Mühle so gut wie nicht zur Verfügung. Interessenten für diese Art der Unterbringung können ggf. im Dorf Proitze (Fußmarsch möglich) oder im Seminarhof Drawehn (sieben Minuten Autofahrt entfernt) untergebracht werden. Bitte ggf. anfragen.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, im Campingbus, Zelt oder im Matratzenlager zu übernachten.

Mahlzeiten:
Frühstück, Mittagessen, Kuchen und Abendessen. Erste Mahlzeit: Abendessen am Anreisetag Donnerstag, letzte: Mittagessen am Sonntag.

Unterricht:
Sieben Zeitstunden, beginnend am Freitagvormittag.
Bitte in die Kurse Aufnahmegeräte mitbringen.
Besonderheit Pipes-Kurse: Wir planen sechs, höchstens sieben Schüler pro Kurs. Soweit für einen Kurs mehr Anmeldungen eingehen, wird die Kursbelegung in einem Vorspiel ermittelt. Bei insgesamt noch mehr Anmeldungen wird ein vierter Kurs organisiert.

Neben den Kursen und Sessions wird wieder ein kleines Konzert unserer irischen Lehrer und ggf. freiwilliger anderer geben. Außerdem werden wir versuchen, an mindestens einem Abend eine Slow Session zu organisieren, und Padraig im „Piper’s Chair“ für ein paar neugierige pipes-spezifische Fragen zur Verfügung stehen zu lassen.

Sollte es sonst noch Fragen geben, bitte das Kontaktformular nutzen.

Kosten

Grund-Teilnahme Betrag
Mitglieder 10,00 €
Nicht-Mitglieder 25,00 € (Kinder bis incl. 17 Jahre umsonst)
Kurs (7 Zeitstunden Unterricht), soweit gewünscht:
Reedbau: 70,00 €
alle anderen: 100,00 €
Diese Kosten sind nach der Anmeldung an die DUPG zu überweisen.

Vollverpflegung und Unterkunft:
Im Zweier-Zimmer: 185,00 €
Im Mehrbett-Zimmer: 145,00 €
Matratzenlager/Zelt/Campingbus: 115,00 €
Mitglieder-Kinder 3 – 13 Jahre 60,00 €
Mitglieder-Kinder 14 – 18 Jahre 100,00 €
Nichtmitglieder-Kinder: 102,00 bzw. 145,00 bzw. 185,00 €
Kinder unter 3 Jahre: Umsonst
Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind BAR auf dem Treffen zu zahlen!
Bitte entsprechend Geld mitbringen.

Anmeldung:
Per Post mit dem Anmeldeformular oder
hier online
und Überweisung von Grund-Teilnahme-Beitrag und ggf. Kursgebühr an unser
Konto
IBAN DE60 4306 0967 4021 4011 00
BIC GENODEM1GLS (GLS Bank)
Kontoinhaber: Deutsche Uilleann Pipes Gesellschaft

Anmeldeschluss ist Freitag, 13. Juni. Stornierungen sind ebenfalls bis zu diesem Datum möglich, allerdings werden ab 1. Juni die Grundbeiträge einbehalten. Bis 23. Mai haben Vereinsmitglieder und Kursteilnehmer den Vorzug, Anmeldungen von Nichtmitgliedern ohne Kurs werden erst danach angenommen bzw. bestätigt.

Auskünfte über Anreise und eventuelle Mitfahrgelegenheiten bitte hier erfragen und die Webseite der Proitzer Mühle beachten.