69. Tionól, Proitzer Mühle

by Rolf

69. Tionól, Proitzer Mühle,
19. – 22. Juni 2014

Proitzer Mühle, 29465 Schnega


Liebe Piperinnen und Piper, liebe Freunde der irischen Musik,
diese Lehrer werden uns auf der Proitzer Mühle unterrichten:

Padraig Pipes: Padraig McGovern
Padraig McGovern stammt aus Ballymagovern (Co. Cavan, nahe der Grenze zu Leitrim), und wuchs in einer Musikerfamilie auf, die sich stark in der Cornafean Céilí group engagierte. Sein Spiel ist geprägt von filigraner Eleganz, pulsierender Rhythmik und außergewöhnlich subtilem Regulatereinsatz. Er ist ein international überaus gefragter und beliebter Künstler und Lehrer, der bereits mit Gruppen wie Téada, Dervish oder Lúnasa zusammenarbeitete, intensive Tourneen für “Comhaltas Ceoltóirí Éireann“ unternahm und im Rahmen der “Irish Music School of Chicago”, der “Joe Mooney Summerschool“ oder dem “Dublin-Ohio festival“ unterrichtete.

davidsheridansmall Flute: Dave Sheridan
Dave Sheridan begann bereits mit 12 Jahren das Flötenspiel und ist bis heute aufgrund seines virtuosen und energetischen Stils aus der Irish Music-Szene nicht mehr wegzudenken. Er trat bereits mit so bekannten Bands wie Lúnasa, Dervish, Téada, At The Racket und De Danann auf und bekannte Musikmagazine wie „Hot Press“ oder „fRoots Magazine“ loben seine CD-Veröffentlichungen in den höchsten Tönen.

johannes Pipes Intermediates: Johannes Schiefner
Johannes Schiefner ist als einfühlsamer Lehrer bekannt und gehört seit langem zum Stammpersonal der DUPG. Sein subtiles Spiel, modern, aber mit klassischem Touch, begeistert Zuhörer weit über die einheimischen Grenzen hinaus, so unterrichtet er auch in den Niederlanden und in Belgien und ist auch in Irland ein gern gesehener Gast.

Walter Pipes Anfänger: Walter Lelle
Walter Lelle gehört schon seit Jahrzehnten zu der deutschen Piping-Szene und kann daher mit Fug und Recht als „alter Hase“ und „Pionier“ des Instruments bezeichnet werden. Er ist ein erfahrener (Musik-)Pädagoge und hat sich v.a. als konzertierender Piper und Mitglied der pfälzischen Gruppe „Flap“ einen Namen gemacht.

Regulators: Tom Kannmacher
Viele Piper haben Regulators – und nutzen sie kaum. Warum das so ist und wie man Abhilfe schaffen kann (Stimmung, Haltung, Einstieg), darum soll es in diesem Kurs gehen. Der Regulator-Workshop wird bei Bedarf versetzt zu den Pipes-Kursen stattfinden. Der Umfang und damit die Kosten werden sich u. U. nach der Anmeldelage richten; zwischen 40,00 und 100,00 €, bitte bei Interesse erstmal nur melden

andreas Reedmaking/Pipes-Werkstatt: Andreas Rogge
Andreas Rogge steht in der Pipes Werkstatt mit Rat und Tat zur Seite und gibt praxisnahe Anleitung zum Erstellen und Verbessern von Reeds. Seit mehr als 20 Jahren baut Andreas in Deutschland Uilleann Pipes, und seine Instrumente sind auch in Irland und auf der ganzen Welt sehr begehrt

mich Fiddle: Michael Neumaier
Michael ist aufgrund seiner engagierten Sessionpräsenz, seiner zahlreichen Bühnenauftritte in verschiedenen Formationen sowie seiner intensiven Workshoptätigkeit seit vielen Jahren ein wichtiger Teil der hiesigen Irish Music-Kultur. Sein virtuoses wie rhythmisches Spiel respektiert auf sehr authentische Weise unterschiedlichste regionale traditionelle Fiddle-Stilistiken der grünen Insel.

jens Gitarre: Jens Kommnick
Jens Kommnick übernimmt den Gitarrenunterricht, in dem die DADGAD-Stimmung im Mittelpunkt steht. Er wurde im letzten Jahr sowohl solo als auch als Begleiter All Ireland Champion und ist auf über 50 CD-Produktionen – einschließlich Reinhard Mey – zu hören.

1 Kommentar

Nachtcafè – 69° Tionól a Proitzer Mühle (D) 11. Juni 2014 - 14:29

[…] in Germania dai nostri amici della DUPG (l’associazione tedesca di musica irlandese) per il 69° Tionól: al festival ci saranno corsi di strumento e session praticamente 24 ore al giorno. Vi […]

Kommentare sind geschlossen