87. Tionól , Burg Fürsteneck

14.4. – 17.4.2022

by Rolf

Burg Fürsteneck
Am Schlossgarten 3, 36132 Eiterfeld

Liebe Piperinnen und Piper, liebe Freundinnen und Freunde der irischen Musik,

Wir wagen es wieder einmal, trotz der immer noch widrigen Umstände voller Optimismus ein Treffen zu planen. Bisher sieht es noch gut aus. Trotz immer noch hoher Inzidenzzahlen scheinen Schließung derzeit nicht auf dem Plan zu stehen. Allerdings wird es kein Treffen mit der früher üblichen Leichtigkeit werden. Es werden weniger Teilnehmer*innen als üblich möglich sein und nicht alle Übernachtungsoptionen bestehen. Wir versuchen trotzdem, das beste daraus zu machen.

Wirklich toll ist, dass alle Lehrer*innen, die für 2020 eingeplant waren, auch für 2021 und schließlich für 2022 zugesagt haben. Wir werden das Vergnügen haben mit:

Uilleann Pipes: Máire Ní Ghrada
ist im County Cork aufgewachsen, wo sie von dem großen Mícheál O Riabhaigh vom Cork Pipers Club das Pipesspielen erlernte. In den 70er Jahren war sie gemeinsam mit anderen Musiker*innen auf Tournee, die von der Gesellschaft "Comhaltas Ceoltóirí Éireann“ (Society of the Musicians of Ireland) organisiert wurden, in Großbritannien, USA und Europa unterwegs. Sie ist häufig im Radio und auf CD zu hören und im TV zu sehen. Sie lebt nun im County Clare, wo sie ein Gründungsmitglied des in der Nähe gelegenen "Limerick Pipers’ Club“ wurde und dort auch regelmäßig unterrichtet. Sie war bereits mehrfach bei uns zu Gast und wir freuen uns, dass wir sie wieder für uns gewinnen konnten.

Uilleann Pipes: Mick O’Brien
stammt aus Dublin, wuchs in einer Musikerfamilie auf und begann seine musikalische Ausbildung im renommierten "Thomas Street Pipers Club" in Dublin. Seine erste LP nahm er - gemeinsam mit seiner Familie - bereits mit 13 Jahren auf. Später wurde er Mitglied unserer Mutter-Organisation "Na Píobairí Uilleann“, wo er hunderte von Tunes erlernte und seine filigrane Spieltechnik stets verfeinerte. Neben Soloaufnahmen oder anderen Duo- und Trioprojekten existieren von ihm auch Tonträger, wo er gemeinsam mit so illustren Künstler*innen wie den Dubliners, Frankie Gavin oder dem RTÉ Concert Orchestra zu hören ist. Auch Mick war schon häufig unser Gast, und wir sind froh, ihn wieder in unserer Runde begrüßen zu können.

Fiddle: Maeve Donnelly
kommt aus East Galway, hat sich aber im County Clare niedergelassen. Bereits im Kindesalter begann sie das Musizieren und gewann bereits mit 9 Jahren ihren ersten Titel in der "All-Ireland Fiddle Competition“. Sie tourte später mehrfach in den USA und gewann weitere Titel bei bedeutenden Wettbewerben (2x All-Ireland Fiddle Competition, 1x National Slogadh Competition for Solo Fiddle und 1x The Stone Fiddle Competition im County Fermanagh). Sie hat zahlreiche Tonträger veröffentlicht (solo und in diversen Projekten, wie „Moving Cloud“ mit Kevin Crawford) und ist ein regelmäßiger Gast in Funk und Fernsehen. Auch Maeve hat in der Vergangenheit bereits unsere Tionóls bereichert, und es ist schön, dass sie wieder mit uns zusammen sein kann.

Uilleann Pipes: Walter Lelle
gehört schon seit Jahrzehnten zu der deutschen Piping-Szene und kann daher mit Fug und Recht als „alter Hase“ und „Pionier“ des Instruments bezeichnet werden. Er ist ein erfahrener (Musik-)Pädagoge und hat sich v.a. als konzertierender Piper und Mitglied der pfälzischen Gruppe „Flap“ einen Namen gemacht. Er wird sich um die Pipes Anfänger und mittleren Fortgeschrittenen kümmern.


Unterbringung 

Aufgrund der Coronabestimmungen ist Doppelt- oder Dreierbelegung in den Zimmern ausschließlich für Familien bzw. auch zuhause in einem Haushalt lebende Personen erlaubt. Alle anderen müssen ein Einzelzimmer buchen und auch den Einzelzimmerzuschlag bezahlen. Ein Matratzenlager ist auch nicht erlaubt. Wohnwagen sind nicht möglich, da Gemeinschaftsbäder nicht erlaubt sind.

Mahlzeiten

Frühstück, Mittagessen, Kuchen und Abendessen. Erste Mahlzeit: Abendessen am Anreisetag Donnerstag, letzte: Mittagessen am Sonntag.

Unterricht

Sieben Zeitstunden, beginnend am Freitagvormittag. Bitte in die Kurse Aufnahmegeräte mitbringen. In den Pipes-Kursen planen wir höchstens sieben Schüler*innen pro Kurs. Soweit für einen Kurs mehr Anmeldungen eingehen, legt der Vorstand die Kurszuordnung fest, nach Rücksprache und ggf. nach einem Vorspiel.

Kosten

von DUPG erhoben: 
Grund-Teilnahme-Beitrag:
Mitglieder 0,00 €
Nicht-Mitglieder 15,00 € (Kinder bis incl. 17 Jahre: kostenlos)

von Burg Fürsteneck erhoben: 
a) Unterkunft und Vollverpflegung, Session-Teilnahme

245 € für Erwachsene,
147 € für junge Teilnehmer*innen von 3-27 Jahre
(Mitglieder-Kinder erhalten von der DUPG einen Zuschuss)

(Kinder unter 3 Jahren kostenlos)
b) Kursteilnahme, soweit gewünscht: 100,- €

Hygienekonzept

Grundsätzlich gilt für unser Treffen das Hygienekonzept der Burg Fürsteneck. Alle Teilnehmer*innen müssen bei Anreise bestätigen, dass sie während des Aufenthaltes die Coronaregeln beachten. Die entsprechenden Dokumente findet Ihr unter https://www.burg-fuersteneck.de/service/teilnahmeinfos/aktuelle-hinweise-corona/

Ergänzungen

  • In den Burginnenräumen sind Masken zu tragen (außer in den Speiseräumen nach Einnahme des Sitzplatzes). Das bedeutet auch in den Workshops und bei Sessions. Flötenspieler sind davon ausgenommen. Sie dürfen an Sessions teilnehmen. Dozent*innen sind ebenfalls von der Maskenpflicht während der Workshops befreit.
  • Wir haben uns im Vorstand darauf verständigt, das Treffen nach 2G+ durchzuführen, d.h. alle Teilnehmer*innen müssen geimpft oder genesen sein. Zusätzlich ist bei Anreise ein aktueller (24 h) negativer Covid-Test vorzulegen (Antigen-Schnelltest aus einem zertifizierten Testzentrum oder PCR-Test).
  • Bitte beachtet insbesondere folgende Maßnahme der Burg Fürsteneck: Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind aufgefordert, pro Übernachtung einen Antigen- Selbsttest mitzubringen. Tests können auch auf der Burg erworben werden. Die Selbsttestung soll eigenständig vor dem Frühstück durchgeführt werden.
Anmeldung

möglichst online direkt hier mit dem Formular unten oder per Post mit dem  Anmeldeformular.

und Überweisung nur des Grund-Teilnahme-Beitrags an unser Konto
IBAN DE60 4306 0967 4021 4011 00
BIC GENODEM1GLS (GLS Bank)
Kontoinhaber: Deutsche Uilleann Pipes Gesellschaft

Eine Zahlungsaufforderung für die Kursgebühren und Unterkunftskosten kommt anschließend von der Burg Fürsteneck.

Für Stornierungen gelten die Bedingungen der Burg Fürsteneck:
https://www.burg-fuersteneck.de/service/teilnahmeinfos/anmeldung-und-abmeldung/

Wir müssen dieses Jahr außerdem Kursteilnehmer*innen bevorzugen. Anmeldungen von Sessionteilnehmer*innen werden erst bestätigt, nachdem die erforderliche Mindestanzahl von Kursteilnehmer*innen für eine kostendeckende Durchführung der Veranstaltung erreicht ist.

Vor der Anmeldung beachtet bitte unbedingt das Hygienekonzept der Burg Fürsteneck und unsere Ergänzungen!

Die jährliche Mitgliederversammlung wird dieses Jahr nicht beim Ostertreffen stattfinden, sondern wieder später im Jahr und online wie 2021.

Sollte es sonst noch Fragen geben, stehen wir für telefonische und E-Mail-Auskünfte gerne zur Verfügung.