78. Tionol, Proitzer Mühle, 15.-18.06.2017

by Rolf

Seminarhof Proitzer Mühle
29465 Schnega
Internet: www.proitzer-muehle.de


Liebe Piperinnen und Piper, liebe Freunde der irischen Musik,

wir freuen uns sehr, dass wir mit Anna, Sheila und Clare Friel ein Geschwistertrio als Lehrerinnen für uns gewinnen konnten. Die drei jungen Frauen sind in Glasgow geboren, ihre Familie ist aber die tief in der Donegal-Gaeltacht verwurzelt. Als Schwestern spielen sie extrem eng und harmonisch zusammen, wie man auch auf ihrer 2013 entstandenen Debut-CD hören kann. Clares Fiddlespiel ist Donegal-orientiert, ebenso spielen Anna und Sheila einen „nördlichen“ Flute-Stil. In Sheilas Pipen hört man Einflüsse von Gay McKeon und Willie Clancy. Zudem verfügen sie über reichhaltige Lehrerfahrungen, die sie in Workshops in Irland, Frankreich und Italien gesammelt haben. Zusammen bereisten sie mit ihrer Musik den europäischen, den amerikanischen und den asiatischen Kontinent und gewannen die renommierte “Trophée Loïc Raison“ auf dem Folk Festival in Lorient/Bretagne. Und ganz nebenbei sind sie wunderbar positive, herzliche Frauen mit großer Energie, die nach dem Unterricht sicherlich unsere Sessions und unser Beisammensein bereichern werden. Ihre Webseite ist http://frielmusic.com

Unser weiteres Pipes-Lehrer-Angebot besteht aus Andreas Rogge, der sich um das Reedmaking kümmern und auch sonst bei technischen Fragen zur Verfügung stehen wird, sowie Hendrik Morgenbrodt und Frank Weber für die mittleren Fortgeschrittenen und die Anfänger (die genaue Kurs- und Lehrerverteilung ergibt sich aus dem Anmeldestand). Andreas und Hendrik sind ja langjährig bzw. mehrfach als Lehrer bei uns in Erscheinung getreten; Frank hat voriges Jahr auf der Fürsteneck erstmals bei uns einen Kurs übernommen und dabei extrem positive Resonanz seiner Schüler hervorgerufen.

Hier noch einmal alle Lehrer in der Übersicht:

Sheila Friel Pipes: Sheila Friel

Nach musikalischen Anfängen auf der Tin Whistle und der Flute begann sie schließlich mit 16 Jahren mit dem Spiel auf den Uilleann Pipes. Beeinflusst wurde sie stark von irischen Pipern, wie Gay & Sean McKeon, Tommy Keane und Mick O’Brien. Sheila ist auf mehreren Veröffentlichungen von “Na Píobairí Uilleann“ zu hören bzw. zu sehen (CD The Rolling Wave, DVD Pipe Up).

Anna Friel Flute: Anna Friel

Ihre ersten musikalischen Schritte tat sie auf der Tin Whistle, bevor sie zur Flute wechselte; und auch das Singen weckte ihr Interesse von Kindesbeinen an. Flute-Spieler wie Matt Molloy, Harry Bradley und Conal O’Grada haben sie ebenso geprägt wie die Musiktradition Donegals.

Clare Friel Fiddle: Clare Friel

Ihr Fiddle-Stil ist stark von der Donegal-Tradition geprägt, besonders von Danny Meehan, Tommy Peoples, den Familien Campbell, Mooney und O’Donnel.

Pipes Intermediates/Anfänger: Hendrik Morgenbrodt

Hendrik Morgenbrodt begann bereits mit 11 Jahren, Dudelsack zu spielen und entdeckte mit 16 dann den Sound der Uilleann Pipes für sich, die ihn seither nicht mehr losgelassen haben. Zu seinen Lehrern zählten u.a. John McSherry und Brian McNamara, den Rest erarbeitete er sich autodidaktisch. Die Uilleann Pipes sind für Hendrik Lebensinhalt, da er gelernter Holzblasinstrumentenmacher ist und als Pipemaker bei Andreas Rogge arbeitet. Er tourt mit seiner Band “Cara” in Deutschland und Europa.

Pipes Intermediates/Anfänger: Frank Weber

Frank Weber spielt Uilleann Pipes seit ca. 20 Jahren. Er erlernte sein Pipesspiel durch langjährigen Unterricht bei Walter Lelle, sowie in vielen Workshops bei der DUPG und in Irland. Sein Stil und Repertoire ist maßgeblich durch die Folkbands der 1970er bis 1990er Jahre beeinflusst, allen voran Planxty und Bothy Band. Frank spielt Pipes in der Band Fleadh, sowie bei der Rhine Valley Céilí Band. Er kümmert sich gerne um Anfänger und kann mit verschiedenen Methoden auf unterschiedliche Bedürfnisse der Schüler eingehen.
http://www.piper-frank.de

Reedmaking/Pipes-Werkstatt: Andreas Rogge

Andreas Rogge steht in der Pipes-Werkstatt mit Rat und Tat zur Seite und gibt praxisnahe Anleitung zum Erstellen und Verbessern von Reeds. Seit mehr als 30 Jahren baut Andreas in Deutschland Uilleann Pipes, und seine Instrumente sind auch in Irland und auf der ganzen Welt sehr begehrt.