75. Tionol, Proitzer Mühle, 26.-29.5.2016

Seminarhof Proitzer Mühle
29465 Schnega
Internet: www.proitzer-muehle.de

Nun schon zum dritten Mal haben wir die Ehre und Freude, das hervorragende Musiker-Duo Cillian Vallely und Kevin Crawford „angeln“ können. Mit ihrer Band Lúnasa sind sie weltweit erfolgreich – aber immer noch auf dem Boden der traditionellen Musik und des unkomplizierten Miteinanders geblieben. Wir freuen uns schon sehr auf ihren Unterricht und die Sessions mit ihnen.

Cillian Vallely
Pipes: Cillian Vallely

Cillian Vallely lernte die Musik von seinen Eltern Brian und Eithne Vallely, den Gründern des berühmten Armagh Pipers’ Club, der Musikakademie für traditionelle Musik in Ulster, die über gut vier Jahrzehnte eine Wiederbelebung der nordirischen Musik begründet hat. Cillian folgt seinem Vater und hat die Uilleann Pipes zum Instrument seiner Wahl gemacht. Nach einem Abstecher in die USA spielt er seit 1999 bei Lunása.
Der Pipes Kurs bei Cillian ist ausgebucht!

Flute: Kevin Crawford

…..geboren in Manchester, ist er seit 1989 im County Clare beheimatet. Aufnahmen mit Grianán und Raise the Rafters folgten ein Engagement mit Moving Cloud, und schließlich mit Lunása. Er hat jüngst ein sensationelles Solo Album unter dem Titel “Carrying the tune” veröffentlicht. Zusammen mit Cillian Vallely entstand 2009 das Album “On Common Ground”

Pipes Intermediates: Bernd Klippert

Für den Intermediate Kurs konnten wir mit Bernd Klippert einen der erfahrensten deutschen Uilleann Piper verpflichten. Neben seinem Engagement in zahlreichen Bands (Reelish, Irish Trad Heads) hat sich Bernd schon oft als Lehrer bei der DUPG bewährt und muss bekanntermaßen weder als Lehrer noch als Musiker den internationalen Vergleich scheuen.

Pipes Anfänger: Marc Decker

Marc Decker spielt seit 1993 Uilleann Pipes. Er hat 14 Jahre Banderfahrung und ist ein beliebter Sessionspieler und geduldiger Lehrer.
Schwerpunkt seines Anfänger-Workshops sind die technischen und musikalischen Grundlagen auf den Uilleann Pipes: ruhige Pumpbewegungen, gute Tonbildung, ergonomisches Spiel. Außerdem natürlich einfache Tunes und die Ausführung der wichtigen Ornamente und Übungen dazu.

Reedmaking/Pipes-Werkstatt: Andreas Rogge

Andreas Rogge steht in der Pipes-Werkstatt mit Rat und Tat zur Seite und gibt praxisnahe Anleitung zum Erstellen und Verbessern von Reeds. Seit mehr als 30 Jahren baut Andreas in Deutschland Uilleann Pipes, und seine Instrumente sind auch in Irland und auf der ganzen Welt sehr begehrt.

nick
Fiddle: Nick Wiseman-Ellis

Nick Wiseman-Ellis begann das Fiddle- (und Akkordeon-)spiel mit 16 Jahren. Er studierte Folk Musik an der Universität in Newcastle und bestand sein Examen mit Auszeichnung. Er arbeitet mit Persönlichkeiten wie Karen Tweed zusammen und ist seit Anfang des Jahres Mitglied der irisch-deutschen Gruppe „Iontach“.
Sein Fiddle-Workshop zielt darauf ab, das Spielrepertoire der Teilnehmer/innen zu erweitern. Eingegangen wird sowohl auf Verzierungs- und Bogentechniken als auch auf „swingende“ Phrasierungen.

Gitarre: Jens Kommnick

Jens Kommnick übernimmt den Gitarrenunterricht, in dem die DADGAD-Stimmung im Mittelpunkt steht. Er darf sich Inhaber mehrerer All-Ireland-Champion-Titel nennen, einmal solo und einmal als Begleiter und ist auf über 50 CD-Produktionen – einschließlich Reinhard Mey – zu hören

Unterbringung:
Es gibt Zweier-, Dreier-, Vierer- und Fünferzimmer. Einige haben ein integriertes Bad, andere ein Gemeinschaftsbad auf dem Flur. Manche liegen sehr ruhig, andere sind durchaus sessionlärm-gefährdet. Die Proitzer Mühle erhebt für jedes Bett – unabhängig von der Zimmerqualität – einen einheitlichen Preis. Wir wollen dies ein wenig ausgleichen, indem Leute, die sich die Unterbringung im Zweierzimmer wünschen, einen höheren Preis zahlen, Leute, die die Unterbringung in Mehrbettzimmern o. k. finden, einen niedrigeren. Der Endpreis für jeden einzelnen wird sich nach der tatsächlichen Gesamtbelegung richten. Entsprechend sind die unter „Kosten“ genannten Preise Orientierungswerte.
Über die Qualität der zugeteilten Zimmer entscheidet der Zeitpunkt der Anmeldung und Überweisung sowie die Vereinsmitgliedschaft und Kursteilnahme.
Wer sich als Einzelperson anmeldet, wird mit Geschlechtsgenossen gemeinsam untergebracht. Falls es keine entsprechende Verfügbarkeit gibt, wird informiert.
Einzelzimmer stehen auf der Mühle so gut wie nicht zur Verfügung. Interessenten für diese Art der Unterbringung können ggf. im Dorf Proitze (Fußmarsch möglich) untergebracht werden. Bitte ggf. anfragen.
Außerdem gibt es die Möglichkeit, im Campingbus, Zelt oder im Matratzenlager zu übernachten.

Mahlzeiten:
Frühstück, Mittagessen, Kuchen und Abendessen. Erste Mahlzeit: Abendessen am Anreisetag Donnerstag, letzte: Mittagessen am Sonntag.

Unterricht:
Sieben Zeitstunden, beginnend am Freitagvormittag.
Bitte in die Kurse Aufnahmegeräte mitbringen.
Besonderheit Pipes-Kurse: Wir planen sechs, höchstens sieben Schüler pro Kurs. Soweit für den Fortgeschrittenenkurs mehr Anmeldungen eingehen, wird die Kursbelegung in einem Vorspiel ermittelt. Bei insgesamt sehr vielen Anmeldungen wird ein vierter Kurs organisiert.

Neben den Kursen und Sessions gibt es am Samstagabend eine offene Kurseinheit unserer irischen Lehrer und ggf. freiwilliger anderer geben, in der sie uns allen einmal außerhalb von Kursen und Sessions ihre „Party Pieces“ vorspielen. Außerdem werden wir versuchen, an mindestens einem Abend eine Slow Session (normale Tunes in gemäßigtem Tempo) zu organisieren, und Cillian im „Piper’s Chair“ für ein paar neugierige pipes-spezifische Fragen zur Verfügung stehen zu lassen.

Sollte es noch Fragen geben, bitte das Kontaktformular nutzen.

Kosten

Kurs-Grundbeitrag
unabhängig von Kursteilnahme, dient zur Absicherung unseres Kursangebots, das der originäre Anlass des Treffens ist:
Mitglieder 10,00 €
Nicht-Mitglieder 25,00 €
(Kinder bis incl. 17 Jahre kostenlos)
Kurs (7 Zeitstunden Unterricht), soweit gewünscht:
Reedbau: 70,00 €
alle anderen: 100,00 €
Diese Kosten sind nach der Anmeldung an die DUPG zu überweisen.

Vollverpflegung und Unterkunft:
Im Zweier-Zimmer: 180,00 €*
Im Mehrbett-Zimmer: 155,00 €*
*Orientierungswert
Matratzenlager/Zelt/Campingbus: 123,00 €
Mitglieder-Kinder 3 – 13 Jahre 60,00 €
Mitglieder-Kinder 14 – 18 Jahre 100,00 €
Nichtmitglieder-Kinder 3 – 13 Jahre: 108,00 €
Nichtmitglieder-Kinder ab 14 Jahre: wie Erwachsene
Kinder unter 3 Jahre: kostenlos
Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind BAR auf dem Treffen zu zahlen!
Bitte entsprechend Geld mitbringen.

Anmeldung:
Per Post mit dem Anmeldeformular oder
hier online
und ggf. Überweisung von Kurs-Grundbeitrag ggf. Kursgebühr an unser
Konto IBAN DE60 4306 0967 4021 4011 00
BIC GENODEM1GLS (GLS Bank)
Kontoinhaber: Deutsche Uilleann Pipes Gesellschaft
Anmeldeschluss ist Freitag 13.05.2016. Stornierungen sind ebenfalls bis zu diesem Datum möglich, allerdings werden ab 1. Mai die Grundbeiträge einbehalten. Bis 1.Mai haben Vereinsmitglieder und Kursteilnehmer den Vorzug, Anmeldungen von Nichtmitgliedern ohne Kurs werden erst danach angenommen bzw. bestätigt.
Auskünfte über Anreise und eventuelle Mitfahrgelegenheiten bitte hier erfragen und die Webseite der Proitzer Mühle beachten.